Kategorien
Allgemein DIG Veranstaltungen

Feministische Emanzipation in Israel & dem Nahen Osten

Ein Online-Vortrag mit Jenny Havemann im Rahmen des Israeltags

In der Öffentlichkeit gehören Frauen zu Anführerinnen und Repräsentantinnen von sozialen Bewegungen. Diese politischen Akteurinnen symbolisieren ein Phänomen, denn immer häufiger nehmen sich Frauen im Nahen Osten das Recht für ihre Rechte zu demonstrieren. Im Nahen und Mittleren Osten leiden laut Weltwirtschaftsforum Frauen am stärksten unter Diskriminierung und Armut. Die Auflehnung gegen die patriarchale Unterdrückung repräsentiert damit den Willen der Frauen sich aus dieser Situation zu emanzipieren. Dabei ist die Rolle der Religion im Nahen Osten ausschlaggebend.

Jenny Havemann lebt in Israel und engagiert sich als feministische Bloggerin, politische Beraterin und Unternehmerin für interkulturelle Programme in Israel.

Den Live-Stream zur Veranstaltung finden Sie hier:
https://www.facebook.com/DIGLeipzig